PicsArt_07-18-08.44.50

 

 

  • Titel: We could be heroes

    Quelle: Carlsen Verlag

  • Autorin: Laura Kuhn
  • Verlag: Carlsen Impress (Danke für das Exemplar!)
  • Preis: eBook; 3,99 €
  • ISBN: 978-3-646-60320-0
  • Seiten: 256

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PicsArt_07-18-08.47.26

 

20170801_104736.jpg

 

**Wenn ein Mädchen ein Mädchen liebt…**

Der Umzug aufs Land kommt für Lou gerade recht. Denn seit sie ihre beste Freundin geküsst hat und von ihr zurückgewiesen wurde, weiß Lou nicht mehr, was los ist. Doch dann trifft sie in ihrer neuen Schule die schöne und geheimnisvolle Elia und es ist, als hätte ein Blitz in ihrem Leben eingeschlagen. Lou fällt es nicht leicht, mit ihren Gefühlen umzugehen, doch sie will zu ihnen stehen – egal, was passiert.

 

 

PicsArt_07-18-08.48.01

 

Mich hat das Cover sofort angesprochen. Es schlicht aber trotzdem sehr auffällig und hat mich sofort an eine Sommerlektüre erinnert.

Es hat etwas gedauert, bis ich in die Geschichte reingekommen bin, da ich den Anfang recht zäh fand. Nachdem der Anfang gemeistert war, hatte ich keine Probleme mehr, da der Schreibstil der Autorin leicht und flüssig ist, sodass ich das Buch ohne Unterbrechungen beenden konnte.

Während die Handlung mich nicht sonderlich umgehauen hat, da keine überraschenden Wendungen vorgekommen sind und auch die Geschichte eher vorhersehbar war, haben mich die Charaktere und vor allem die Emotionen total überzeugt.

Lou ist eine sehr authentische Protagonistin. Ihre Gedanken und Gefühle sind nachvollziehbar und sie zeigt sehr gut, wie die Jugend von heute ist.

Auch die Nebencharaktere haben mir sehr gefallen.

Alles in allem ist es ein gelungenes Debüt. Ich hatte viele schöne Lesestunden mit dem Buch, auch wenn mich die Handlung nicht ganz überzeugen konnte. Dafür haben die Charaktere und die Emotionen gepunktet. Ich kann das Buch sehr als Lektüre für zwischendurch empfehlen.

 

PicsArt_07-18-08.48.22

 

4 von 5 Blumen 🌸🌸🌸🌸

milena

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements