2009 (1)

 


 

PicsArt_07-18-08.44.50

 

  • Titel: Impure
  • Autorin: Jeanne Winter (Danke für das Exemplar <3)
  • Verlag: Independently published
  • Preis: eBook; 2,99
  • ISBN: 978-1521476901
  • Seiten: 299

 

 

 

 

 

 

 

 

PicsArt_07-18-08.47.26

 

 

„Avery ist anders als die Mädchen in ihrem Alter. Seit ihrer Kindheit ist sie blind und widmet sich der Musik. Als sie eines Tages auf ihrem Piano spielt, spürt sie intuitiv, beobachtet zu werden. Doch sie ahnt nicht, dass ihre Lieder den Dämon Seth auf den Plan rufen. Seth will ihre reine Seele haben und schleicht sich als Mensch in Averys Leben. Doch schon bald befindet er sich selbst in einem Konflikt zwischen seiner dämonischen Seite und etwas, das er zuvor nicht kannte: Liebe.“

 

 

PicsArt_07-18-08.48.01

 

Hier hat mich das Gesamtpaket überzeugt, das Buch zu lesen. Das Cover ist einfach nur eine Augenweide und ein totaler Blickfang. Der Klappentext macht einen direkt neugierig, ohne zu viel zu verraten. Somit habe ich mich sehr darauf gefreut, das Buch zu lesen.

Ich bin sehr gut in die Geschichte reingekommen, da der Schreibstil der Autorin leicht und flüssig ist, sodass ich ohne Probleme das Buch beenden konnte.

Die Handlung an sich ist etwas Außergewöhnliches. Wer denkt, dass es hier einen Kampf zwischen „gut“ und „böse“ geht und das „gute“ gewinnt, irrt sich. Es geht hauptsächlich um Musik und die Kraft die Kraft der Liebe.

Neben einer spannenden Handlung sind auch die Charaktere was Besonderes. Ich persönlich mag es sehr, wenn man als Leser mitverfolgen kann, wie die Charaktere über sich hinauswachsen. Und hier konnte man das sehr gut sehen. Avery hat sich von einem schüchternen Mädchen zu einer mutigen und starken jungen Frau gewandelt. Seth hab ich am Anfang als herzlos empfunden und wurde dann zum Schluss hin eines besseren belehrt. Er ist fürsorglich und mutig und passt somit sehr gut an Averys Seite.

Alles in allem hat mir das Buch sehr gefallen. Ich hatte großen Spaß mit Avery, Seth und Co. Die Handlung hat mich süchtig gemacht, sodass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. „Impure“ bekommt von mir eine absolute Empfehlung, weil hier einfach nichts so ist, wie es auf den ersten Blick vielleicht aussieht und auch die Charaktere werden von Seite zu Seite stärker.

 

 

PicsArt_07-18-08.48.22

 

5 von 5 Blumen 🌸🌸🌸🌸🌸

milena

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements