Hallo und Herzlich Willkommen zu Tag fünf der Blogtour zu „Impure“ von Jeanne Winter. Gestern hat euch Julia einiges über die Autorin bei einem Interview erzählt und heute möchte ich euch ein paar Zitate und Ausschnitte zeigen 🙂

Viel Spaß!

 


 

Zitat 1:

2009 (1).png

 

 

Zitat 2:

2009 (3).png

 

 

Und mein liebstes Zitat:

 

2009 (2).png

 

Die hören sich doch toll an, oder? Wer jetzt noch nicht sicher ist, ob er das Buch lesen möchte: Hier kommen ein paar schöne Ausschnitte 🙂

 

Langsam stimmte sie die Mondscheinsonate von Beethoven an. Das Lied zerrte sie ab dem ersten Klang in eine ganz eigene Welt. Avery sah eine Landstraße, die vom Himmel beweint wurde. Und ein Auto, das qualmend gegen einen Baum gesetzt worden war. Es gab drei Insassen; zwei Erwachsene und ein Kind. Niemand von ihnen bewegte sich. Zumindest nicht, bis die ersten helleren Noten angestimmt wurden. Durch den Körper des Kindes ging eine leichte Bewegung. Es lebte. Rief verzweifelt nach seinen Eltern, aber diese reagierten nicht. Und das Kind war in einer Welt aus absoluter Dunkelheit eingeschlossen. Irgendwann hielt ein anderes Fahrzeug an und jemand kam ihnen zu Hilfe. Sie wurde aus dem Auto gezerrt. Avery erschrak und unterbrach das Lied abrupt, um sich wieder in der Realität einzufinden.

 

 

»Seth …?«, fragte sie beunruhigt und starrte die schwächer werdenden Wasserwellen an, die sein Eintauchen verursacht hatte. »Seth!«

Avery erschrak, als er endlich vor ihr auftauchte und die Unterarme links und rechts neben ihr auf den Steg stemmte. Sein Gesicht war so nah, dass sie seinen Atem auf ihrer Haut spürte und jedes Rinnsal einzeln zählen konnte, dass an seiner Haut runter perlte. »Komm mit rein.«

Irgendetwas an seinem Blick traf sie. Sie wusste nicht was, aber es ließ eine unbekannte Hitze in ihr aufsteigen, die sich in ihrem Bauch festsetzte. »Aber ich habe nichts zum Schwimmen dabei.«

»Dann lass dein Kleid an«, flüsterte er und legte seine Hände auf ihren Oberschenkel.

 

Und meine Lieblingsstelle 😍

 

»Soll ich dir verraten, wovor ich Angst hatte?«, raunte er leise gegen ihr Ohr. Avery nickte und lehnte ihr Kinn gegen seine Schulter. »Das du dich für jemand anderen als mich entscheiden könntest.«

»Davor hattest du Angst?«

»Ja«, gestand er und löste sich leicht von ihr. Seth blickte sie bedeutungsschwer an, bevor er ihre Lippen mit einem Kuss versigelte.

 


 

Ich denke mal spätestens nach Leseausschnitt Nummer drei habt ihr bestimmt Lust auf Seth und das Buch bekommen, oder? 😉


 

Gewinnspiel:

 

Preise:

  Photo:©Impure – Jeanne Winter

    – 3 x 1 Ebook von „Impure“

Hierfür müsst ihr nur die Gewinnspielfrage auf dem Blog von Lines Bücherwelt beantworten.

Viel Erfolg! ❤


 

Die Tour im Überblick:

10.6. 
Buchvorstellung/ Gewinnspiel – Lines Bücherwelt

11.6. 
Die Welt von Impure bei Stella von  Bitys – Buecherwelt

12.6. 
Protagonisten Interview bei Beatrice von Eine Bücherwelt

13.6. 
Autoreninterview bei Julia von Julias Lesewelten

14.6.
Zitate &/ oder Textstellen/ Leseausschnitt bei Milena von Bookworld98 

15.6. 
Charaktervorstellung bei Sandra von Wurm sucht Buch

16.6. 
Rezensionen von allen und Gewinnerbekanntgabe

Advertisements