PicsArt_07-18-08.44.50

 

  • Titel: MeeresWeltenSaga 2: Mitten im Herzen des Pazifiks

    Quelle: Carlsen Verlag

  • Autorin: Valentina Fast
  • Verlag: Carlsen Impress (Danke für das Exemplar!)
  • Preis: eBook; 3,99 €
  • ISBN: 978-3-646-60301-9
  • Seiten: 347

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PicsArt_07-18-08.47.26

 

20170510_172002.jpg

 

**Werde eins mit der Magie der Weltenmeere**

„Schimmernde Schlösser und perlmuttfarbene Schuppen. Obwohl Adella in ihrem neuen Leben als Meerjungfrau ein unfassbar schönes Königreich unter Wasser entdeckt, sehnt sie sich immer noch danach, zu ihrer Familie zurückzukehren und wieder ein Mensch zu werden. Das Wesen, das ihr dabei behilflich sein könnte, scheint jedoch der König des Pazifikmeeres zu sein und der Weg zu ihm ist voller Gefahren. Adellas einzige Möglichkeit, unbeschadet dorthin zu gelangen, sind die Meermänner Nobilis und Marus, auch wenn sie immer noch nicht weiß, ob sie ihnen vertrauen kann. Dass zudem einer der beiden ganz besondere Gefühle in ihr weckt, macht es nicht unbedingt leichter …“

 

 

PicsArt_07-18-08.48.01

 

Nachdem mir Teil eins schon gut gefallen hat, war ich schon sehr gespannt auf Teil zwei und wurde nicht enttäuscht!

Das Cover ist wieder einmal gut gelungen und ein totaler Blickfang. Der Klappentext verspricht sehr viel Spannung und Abenteuer.

Ich bin wieder gut in die Geschichte reingekommen und habe das Buch auch ohne Probleme beendet.

Die Handlung von Teil zwei unterscheidet sich stark vom ersten Teil. Meiner Meinung nach passiert hier viel mehr und die Geschichte ist auch etwas spannender. Adellas Abenteuer und ihre „Mission“ sind zwar gleich geblieben, aber dennoch merkt man schnell, dass ihr „Ziel“ nicht mehr das Wichtigste in der Geschichte ist.

Auch Adella hat sich stark verändert. Während sie in Teil eins noch „eingeschüchtert“ gewirkt hat, wirkt sie jetzt eher mutiger und selbstbewusster. Es hat auch viel mehr Spaß gemacht ihr zu folgen, da sie nicht mehr so „kindisch“ wirkt. Zwischen ihr und Nobilis stehen noch viele Fragen offen, sodass ich noch nicht genau weiß, wie ich die „Beziehung“ der beiden beschreiben soll.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich überrascht von dem Buch bin. Meiner Meinung nach ist Teil zwei viel stärker als Teil eins und auch die Handlung ist etwas „aufregender“ als in Teil eins. Das Buch bekommt von mir definitiv eine Empfehlung, weil mich Adellas Geschichte immer noch begeistert und ich auch noch der Meinung bin, dass die Welt, die die Autorin geschaffen hat, einzigartig ist und einfach nur schön und detailliert beschrieben ist.

 

 

PicsArt_07-18-08.48.22

 

4 von 5 Blumen 🌸🌸🌸🌸

milena

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements