PicsArt_07-18-08.44.50

 

  • Titel: MeeresWeltenSaga 1: Unter dem ewigen Eis der Arktis

    Quelle: Carlsen Verlag

  • Autorin: Valentina Fast
  • Verlag: Carlsen Impress (Danke für das Exemplar!)
  • Preis: eBook; 3,99 €
  • ISBN: 978-3-646-60300-2
  • Seiten: 332

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PicsArt_07-18-08.47.26

 

20170224_135520

 

**Entdecke das atemberaubende Königreich unter dem Meeresspiegel…**

„Überall Wasser und kalte Meeresluft. So schön das Land der Mitternachtssonne auch sein mag, so wenig kann sich Adella über den Umzug nach Norwegen freuen. Zu viele Erinnerungen lasten auf den glitzernden Fjorden, zu denen ihre Eltern sie jedes Jahr mitgenommen haben. Nun ist alles, was ihr von ihnen geblieben ist, eine simple Kette mit einer einzigen Perle dran – ein Schmuckstück, das ihr ihre vor kurzem verstorbenen Eltern von einer Unterwasserexpedition mitgebracht haben. Aber die Meereswelt hat die entwendete Perle nicht vergessen. Und so passiert bei einem Ausflug das Unfassbare: Adella wird in die Tiefen des Wassers gezogen und verwandelt sich in eine Meerjungfrau…“

 

 

PicsArt_07-18-08.48.01

 

Ich habe sehr lange dem Buch entgegengefiebert. Das Cover, der Klapptext und die ganze Geschichte haben mich sofort in ihren Bann gezogen.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig, sodass ich keine Probleme hatte in die Geschichte reinzukommen und das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe.

Die Handlung hat mich sofort überzeugt und ich konnte mir die schönen Fjorde und Eishöhlen bildlich vorstellen. Die Unterwasserwelt, die Valentina geschaffen hat, ist wunderschön. Ich kenne keine Meerjungfrauengeschichte, die der Geschichte von Adella gleicht. Alleine schon von der Namensgebung der Meereswesen „Media“ (weiblich) und Medius (männlich) fällt die Geschichte auf.

Während Adellas Reise wird ein sehr wichtiges Thema angeschnitten: die Verschmutzung der Meere. Ich finde es gut, dass die Autorin diese anspricht.

Adella und ich haben etwas gebraucht, bis wir uns verstanden haben, aber nachdem ich sie besser kennengelernt habe, ist sie mir von Seite zu Seite sympathischer geworden. Ich finde es schön, dass Adelas Entwicklung so deutlich zu verfolgen ist.

Ich hatte zu Beginn viel Fragen und habe manche ihrer Entscheidungen nicht nachvollziehen können aber mit der Zeit wurden einige Fragen beantwortet und ihre Beweggründe habe ich auch etwas besser nachvollziehen können.

Alles in allem hat das Buch mir gut gefallen. Die beschriebene Welt hat mich verzaubert und auch der Kerngedanke der Geschichte hat mir sehr gefallen. Ich weiß leider immer noch nicht so recht was ich von Adella oder den anderen Meereswesen halten soll und bin deswegen und wegen des Endes von Teil eins schon sehr gespannt auf den zweiten Teil. Mal sehen, ob Adella es dann schafft mich voll und ganz zu überzeugen 🙂

 

 

PicsArt_07-18-08.48.22

 

4 von 5 Blumen 🌸🌸🌸🌸

milena

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements