PicsArt_07-18-08.44.50

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PicsArt_07-18-08.47.26

 

 

„Emma hat nach ihrer fatalen Ehe feste Pläne, und ein Mann spielt darin keine Rolle. Doch dem nackten Kerl, den sie gefesselt vorfindet, kann sie nicht widerstehen. Entgegen dem ersten Anschein ist er keinesfalls devot, sondern sehr dominant, doch bisher war ihm das Glück nicht hold bei der Suche nach der passenden Spielgefährtin. Weshalb Luke es eben immer wieder versucht, mit jeder Frau. Diese hier fängt sein Herz ein, nicht seinen Schwanz. Doch dann taucht Emmas Ex auf, der seine Noch-Ehefrau zurückhaben will. Wo findet er sonst so leicht eine, die er nach Belieben misshandeln und demütigen kann? Luke ist nicht sehr geschickt bei der Überbringung seiner Liebesbotschaft und Emma wird der Boden unter den Füßen weggezogen, und das nicht nur beim Bondage. Können sich Luke und Emma gegen den Ex durchsetzen?“

 

 

PicsArt_07-18-08.48.01

 

 

Das Cover zeigt einem sehr deutlich, um was es in dem Buch geht und der dazugehörige Klappentext hat mich sehr neugierig auf Emmas Geschichte gemacht.

Durch den sehr flüssigen Schreibstil war ich von Anfang an gefesselt.  Die geheimnisvollen Protagonisten Emma und Luke sind wunderbar beschrieben und ich finde auch, dass sie super zusammen passen.

Die Handlung ist sehr leicht und auch sehr einfach nachzuvollziehen, sodass das Buch nicht anspruchsvoll ist und ich das Lesen ohne groß zu überlegen genießen konnte. Die Geschichte ist sehr spannend, da der Leser nur nach und nach alle Antworten auf die Fragen und Gehmise erfährt.

Mir hat die Entwicklung von Emma und Luke sehr gefallen, da ich diese mitverfolgen konnte und mich sehr für beide gefreut habe.

Ab und an ist die eigentliche Handlung etwas zu kurz gekommen, sodass der Sex manchmal zu stark im Vordergrund stand.

Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen, da ich das Buch wirklich genießen konnte und mir die Protagonisten sehr gefallen haben.

 

 

PicsArt_07-18-08.48.22

 

 

4 von 5 Blumen 🌸🌸🌸🌸

 

 

 

Advertisements