PicsArt_07-18-08.44.50

 

 

  •  Titel: Zwei Tage, zwei Nächte und die Wahrheit über Seifenblasen 
  •  Autorin: Angela Mohr
  •  Verlag: Arena Verlag
  •  Preis: Klappenbroschur, 12,99 €
  •  ISBN: 978-3-401-60122-9
  •  Seiten: 312

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PicsArt_07-18-08.47.26

 

 

„Nik rennt vor seinen Schulden davon. Aino vor ihrer Schuld. Nik ist fasziniert von diesem Mädchen mit der zerbrechlichen Stimme – und fassungslos. Denn Aino will ins Kloster und schweigen, für immer. Gestrandet im Nirgendwo schließen die beiden einen Pakt: Aino verpfeift Nik nicht, der in Dauerschwierigkeiten steckt. Und Nik zeigt Aino, was sie auf dieser Welt verpasst. Für 48 Stunden steigen die beiden aus ihrem Leben aus. Aber wie beweist man jemandem, wie schön die Welt ist – mit einem Banküberfall, einem Besuch in einem Sexshop oder einer Nacht im Wald? Sicher ist nur: Das Leben hat für die beiden einen ganz anderen Plan.“

 

 

 

 

PicsArt_07-18-08.48.01

 

 

Hier war es wieder der Titel, der mich auf das Buch aufmerksam gemacht hat. Anfangs konnte ich mir noch nicht so richtig vorstellen wie die Seifenblasen in die Geschichte passen aber zum Schluss hin wusste ich bescheid.

Ich hatte am Anfang ein paar Schwierigkeiten mich in die Geschichte hineinzuversetzen aber als ich mich dann reingelesen habe hatte ich keine Probleme mehr.

Mir hat sehr gefallen, dass die Geschichte sowohl aus Ainos als auch aus Niks Sicht erzählt wird. So weiß der Leser was jeweils der eine oder andere denkt und fühlt. Im Laufe der Geschichte habe ich sehr viele Fragen gehabt und war mir nicht sicher ob jede eine Antwort bekommt. Doch zum Schluss ist keine Frage offen geblieben.

Ich fand Nik von Anfang an sehr sympathisch. Bei Aino hat es etwas länger gedauert, aber auch mit ihr konnte ich mich anfreunden.
Nachdem der Pakt geschlossen wurde, hat das Abenteuer richtig angefangen. Aus zwei Fremden jungen Leuten wurden mit der Zeit Freunde.

Es war besonders schön die Entwicklung von Aino und Nik zu lesen. Beide haben sich „ergänzt“. Nachdem sehr interessanten und lustigen Abenteuer von den beiden habe ich nicht mit diesem Ende gerechnet 🙂

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Für mich war es anfangs etwas schwer mich mit dem Buch anzufreunden, aber mit der Zeit hat mir das Buch sehr gut gefallen.

 

 

PicsArt_07-18-08.48.22

 

 

4 von 5 Blumen ❀

 

 

 

 

 

Advertisements